Schmetterlinge im Schwarzwald

Der zutrauliche Schmetterling auf der Hand
Der zutrauliche Schmetterling auf der Hand

Schmetterlinge mit dem Fotoaparat zu sammeln gehöhrt zu einem der schönsten Erlebnisse im Sommer. Manchmal kommt auch einer zu einem und setzt sich auf den Fuß, das Bein oder den Finger.


Kleiner Kohlweißling

Schmetterlinge im Schwarzwald - Der Kleine Kohlweißling
Schmetterlinge im Schwarzwald - Der Kleine Kohlweißling

Auf den Wanderungen im Schwarzwald kommt mir der Kleine Kohlweißling gar nicht so oft vor die Linse. Häufiger treffe ich ihn in Wohngebieten an. Er gehöhrt eher zu den schreckhaften und scheuen Schmetterlingen.


Der Kaisermantel

Schmetterlinge im Schwarzwald, der Kaisermantel
Schmetterlinge im Schwarzwald, der Kaisermantel

Die Familie der Kaisermantel und Opalfalter. Ich habe es aufgegeben mich in die Kaisermantels und ähnliche Schmetterlinge einzuarbeiten. Ich sammle sie einfach alle hier.


Das Schachbrett

Schmetterlinge im Schwarzwald - Das Schachbrett
Schmetterlinge im Schwarzwald - Das Schachbrett

Auf 1100 Meter Höhe bei 10 Grad und Regen hat sich der Schachbrett Schmetterling entschieden ein Päuschen zu machen. Bei dem Wetter war er aber auch einer der wenigen Schmetterlinge die überhaupt unterwegs waren.


Der Admiral

Schmetterling im Schwarzwald- Der Admiral
Schmetterling im Schwarzwald- Der Admiral

Einer der Wanderfalter die auch durch den Schwarzwald reisen. Er sonnt sich und schreckt man ihn auf, fliegt er einen Bogen und setzt sich entweder auf den gleichen Stein wieder nieder oder nicht weit weg davon. Scheinbar hat er Lieblingsplätzchen.

 


Der C-Falter

Bioligische Vielfalt auf der Blume: C-Falter, Biene, Fliege und Wespen
Biologische Vielfalt auf der Blume: C-Falter, Biene, Fliege und Wespen

Ab August keine Seltenheit mehr, dass sich verschiedenste Insekten auf die weniger werdenden Blüten stürzen.


Der Kleine Fuchs

Kleiner Fuchs
Kleiner Fuchs

Der Weidenbohrer

Die Raupe des Weidenbohrers
Die Raupe des Weidenbohrers

Mit seiner Größe und der auffälligen Färbung ist die Raupe des Weidenbohrers kaum zu übersehen. Dieses Exemplar ist knapp 8 cm lang.

Fundort: Glashütte


Der Schwalbenschwanz

Ein prächtiger Falter, der wie alle anderen auch auf lila Blüten steht. Er ist im Schwarzwald eher auf offenen Wiesen anzutreffen als im Wald.


Der Distelfalter

Distelfalter
Distelfalter

Fotographiert im Nonnenbach auf ca. 1000 Meter Höhe. Sein Farbenspiel auf den Flügel wollte er mir erst mal nur von außen zeigen. Bis dieses Jahr ist er mir noch gar nie vor die Linse gekommen und heute wurde die Wiesen fast nur von Distelfaltern besucht ca. 15 Stück.


Der Zitronenfalter

Der Zitronenfalter


Das Taubenschwänzchen

Um das Taubenschwänzchen zu erwischen gehöhrt ein bisschen Glück dazu. Es kommt, saugt und schwupp ist es oft schon wieder im Wald verschwunden.


Das Tagpfauenauge

Er ist einfach einer der farbenbrächtigsten Falter.