Pflanzen

Selten oder nicht - groß oder klein, hier darf alles rein was grün ist oder Farbe hat. Um die Schönheit der Blümchen richtig abzulichten muss man manchmal auch ganz nahe ran.

Knabenkraut (Schwarzwald)
Knabenkraut (Schwarzwald)

Bei dem Knabenkrautarten zu unterscheiden fällt mir doch recht schwer. Ich glaube diese Farbvariante habe ich noch nicht in meiner Fotogallerie. Der Gärtner Natur hat hier auch noch gleich einige Vergissmeinnicht hinzugepflanzt.


Schlüsselblume
Schlüsselblume

Das Schlüsselblümchen. Auf 1100 Metern auf mageren Böden auch mal im Zwergenwuchs. Kaum aus dem Boden wird die kleine Blütenbracht ausgepackt.


Kanabenkraut auf einer Schwarzwaldwiese
Kanabenkraut auf einer Schwarzwaldwiese

Das Knabenkraut kann man ab Ende April im Schwarzwald blühen sehen. Wer sein Auge ein wenig geschult hat findet es auch. Es wächst zwar an vielen Stellen, die sind aber meist räumlich sehr eng begrenzt. Dieses Foto ist bei leichtem Regen entstanden, weshalb sich Regentropfen auf den Blüten tummeln.

Silberdistel
Silberdistel

Silberdistel bei St. Märgen

alte Eiche

Uralte Eiche mit Herbstlaub

Knabenkraut

Knabenkraut

knabenkraut

Das Strohgelbe Knabenkraut mit Besucher.

strohgelbes Knabenkraut

Das strohgelbe Knabenkraut. Es findet sich im Schwarzwald nicht ganz so häufig.

Vergissmeinnicht

Das Schwarzwälder Vergissmeinnicht

Gelber Enzian

Gelber Enzian auf dem Feldberg mit Blick übers Zastlertal.

Schwarzwald Fichte

Eine große Schwarzwaldfichte. Den Herbststürmen 2020 hat die Fichte nicht mehr standgehalten.