die Schwarzwälder Uhrmacheri

Ein kleines Nachschlagewerk zur Uhrmacherei des Uhrenmachenden Schwarzwaldes

Die Schwarwzälder Uhrmacherei mit Ihren Produkten und den Nebengebieten. Hier finden Sie ein kleines Nachschlagewerk zur Uhrmacherei des Schwarzwaldes. Um die Uhrmacher leichter auffindbar zu machen, sind sie in der Listenübersicht und der Sitemap alphabetisch den Nachnamen nach geordnet. Die Namensliste ist um ein zwei wichtige Schlagworte wie: Uhrenträger, Lackschilduhr oder Schlossscheibenrepetition erweitert, die oft mit der Schwarzwälder Uhrmacherei verbunden werden und den ein oder anderen besonders interessieren könnten.

Der Fortschritt am mehrbändigen Uhrenbuch wird von Zeit zu Zeit vorgestellt.



Die Uhrenfabrik in Lenzkirch (AGUL) wird anhand von Originaldokumenten vorgestellt.


Englische Taschenuhren mit Zubehöhr die von Schwarzwaldengländern verkauft wurden.


Uhrmacher aus Langenordnach


Uhrmacher in Vöhrenbach.


Uhrmachergeselle aus Kenzingen auf Wanderschaft.


Uhrenmacher für Schwarzwälder Uhren, Stockuhren und Regulatoren, seit 1850 auch Leherer für Stockuhrmacherei an der Großherzoglich Badischen Uhrmacherschule in Furtwangen


Der Bekannte Kontrolluhrenfabrikant hatte schon vor der Zeit als Uhrmacher ein umtriebiges Leben. Die hier veröffentlichten Originalbriefe aus der Zeit von 1842 bis 1850 belegen dies.


Großes Handelshaus für Uhren in London mit Wurzeln im Schwarzwald


Quellen zum Selbststudium zur Uhrmacherei aus der Region Morez in Frankreich



Uhrmacher für Schwarzwälder Uhren.



Uhrmacher für Schwarzwälder Uhren aus Linach


Teilhaber der Handelsgesellschaft Fürderer & Cie. aus Lenzkirch mit Sitz in Strassburg und Betreiber der Uhrenfabrik "Fürderer, Jaegler & Cie" in Neustadt im Schwarzwald.




Zugfederuhrmacher aus Furtwangen.



Handelshaus und Uhrmacher aus Furtwangen.

Gordian Hettich Sohn, Uhrmacherwerkstatt 1913

Kuriose Uhrwerke mit Holzplatinen


Uhrmacher in Furtwangen


Uhrenfabrik in Schramberg

Gordian Hettich Sohn, Uhrmacherwerkstatt 1913

Uhren im Zeichen des Chauvinismus, Nationalismus und Patriotismus


30-stündiges Federzugwerk


Zugfederuhrmacher aus Furtwangen.


Uhren aus dem reichhaltigen Sortiment


Lackschildmaler aus Furtwangen


Uhrmacher für Schwarzwälder Uhren in Oberlenzkirch.



Künstler und Lackschildmaler aus Schönenbach.

Johann Babtist Laule "Strohflechterin in furtwanger Tracht""

Quellensammlung zu einer der größten Firmen für die Produktion von Rohwerken des 19. Jahrhunderts.


Uhrmachergesellschaft in Eisenbach mit Handelsbeziehungen nach Spanien


Uhrmacher in Eisenbach


Uhrmacher aus Neukirch der hochwertige 8-Taguhren baute.


Technische Besonderheit aus dem Schwarzwald.


Das runde Lackschild mit dem Holzrahmen und Weckerle am Werk.


Neuigkeiten aus den 60er und 70er des 20ten Jahrhunderts.


Taschenuhren von den Höhen und dem Rand des Schwarzwaldes.


Zugfederuhren- und Werkzeugmacher aus Schollach


Alles rund um den Uhrenhandel. Vom Uhrenträger mit Reisepass bis zum Speditör und Schaufenster.



Werkzeuge und sonstige Ausstattungsgegenstände


Lackschilduhr vom Händer Willmann

Zugfederuhrenmacher in Eisenbach

Lackschilduhr vom Händer Willmann

Lackschilduhr vom Händer Willmann


Mathä Winterhalter, Schwarzwälder Lackschilduhr in "Drop Dial"-Gehäuse